Mein Boxer Paulo ist im April 8 Jahre alt geworden. 
Er ist ein starker Allergiker schon seid seiner Geburt.
Leider konnte ihm kein Tierarzt helfen und als er 5 Jahre alt war, ist er so stark erkrankt, dass er ständig abnahm.

Aska

Wir haben unsere große Schweizer Sennenhündin als Welpe bekommen. Nach einiger Zeit stellte sich heraus, dass sie sehr unter Blähungen litt. Es war manchmal wirklich schlimm......sehr unangenehm..

Ich bin seit 2013 Kundin bei Frau Löttgen. Da meine Labradorhündin ständig unter Allergien und Futterunverträglichkeiten litt (hatte schon mehrere Hundert Euro für Hundefutter in den Sand gesetzt) und außerdem ED, HD, Spondylose hat beschloss ich, im Internet nach einer Ernährungsberaterin für BARF zu suchen, da ich kein Risiko eingehen wollte etwas falsch zu machen, dabei bin ich auf Frau Löttgen gestoßen.

Ich habe das erste mal 2012 die Futterberatung von Frau Löttgen in Anspruch genommen, da meine Hündin von Welpe an Probleme mit den Gelenken hat.

Als unser Hund Chechu vor 3 Jahren aus Spanien zu uns kam, ging es ihm gesundheitlich nicht gut. Er hatte Untergewicht, Wurmbefall, Giardien und diverse Unverträglichkeiten auf verschiedene Fleischsorten, laut dem von uns durchgeführten Allergietest.

Hallo Frau Löttgen,
seit 2012 als ich angefangen habe zu Barfen, sind Sie mein ständiger Begleiter in allen möglichen Ernährungsfragen die ich bzgl. meiner Fanny habe. 

Luna

Meine Retrieverhündin habe ich mit der sehr guten und kompetenten Unterstützung von Frau Löttgen ab dem 5. Monat von Trockenfutter auf Barfen umgestellt.

Ich habe jeden Monat einen aktualisierten Futterplan auf die Bedürfnisse des Welpen angepasst erhalten.

Ich bin sehr froh mich für Frau Löttgen als Ernährungsberatung entschieden zu haben.